Willkommen

Die QuerChorallen sind ein schwul-lesbischer Laienchor, der im Winter 2005/2006 von Nives Brzič gegründet wurde. Aktuell hat der Chor ca. 50 Sänger*innen und ein Repertoire, das von der Klassik bis in die Moderne reicht, Popsongs und Spirituals gehören ebenso dazu wie mittelalterliche Madrigale und Stücke aus der Romantik.

Geleitet wird der Chor wechselnd von Kristina Hays und Jaret Choolun. Kristina hat Gesang in San Francisco und Salzburg studiert. Als freischaffende Sängerin tritt sie in Konzert- und Opernproduktionen auf und arbeitet als Stimmbildnerin und Chorleiterin. Jaret ist ausgebildeter Komponist (Queensland Conservatorium, Australien), schreibt in verschiedenen Stilrichtungen, und spielt nebenbei seit fast 25 Jahre klassisches Klavier. Er lebt seit 2012 in Deutschland, zunächst in Bremen, seit 2018 in Berlin.

Unsere Probe findet immer am Mittwochabend in Kreuzberg statt. Zusätzlich treffen wir uns zweimal im Jahr zu einem Chorwochenende. Eines findet in Berlin statt, das andere irgendwo im Umland. Dann ist von Freitagabend bis Sonntagnachmittag nicht nur Zeit für intensive Proben sondern auch für gemeinsame Spaziergänge, Klönen und Tanzen.

Wir freuen uns, wenn du Lust hast, bei uns mitzusingen. Es sind bei uns grundsätzlich Alle willkommen, die sich mit unserer Selbstbeschreibung wohlfühlen, ganz unabhängig von Gender oder sexueller Präferenz. Aktuell suchen wir Neueinsteiger*innen im Sopran, es werden aber immer mal wieder auch Plätze im Alt, im Tenor und im Bass frei. Wenn du Interesse hast, nehmen wir dich gerne in unsere Warteliste auf.

Ob zum Mitsingen oder zu anderen Fragen - schreib uns einfach: kontakt@querchorallen.de

Herzlich
die QuerChorallen